Monatliche Kolumne von Miguel Mörth

 

 

An dieser Stelle berichtet der deutsche Anwalt und Menschenrechtsexperte Miguel Mörth regelmässig aus Guatemala; er analysiert die Situation der Menschenrechte und der sozialen Konflikte im Land und erzählt manchmal auch einfach Geschichten. Miguel Mörth arbeitet in der Internationalen Juristenkommission und im Anwaltsbüro für Menschenrechte in Guatemala Stadt:

 

2018

 

 

 

 

 

2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell


31. Mai 2018: Mitgliederversammlung

 

 

  • 18.00 - 19.00h MV
  • 19.00 - 19.45h Apéro
  • 20.00 - 21.00h "Zwischen Hoffnung und Verzweiflung" - Ein Reisebericht aus Guatemala.

 

Käfigturm, Bern

Einladung / Flyer.

 


 

KOLUMNE: Notizen eines deutschen Anwaltes

 

"...was gerade in Guatemala geschieht, ist schlicht hollywoodreif!"

 

Lesen Sie die vollständige monatliche Kolumne von Miguel Mörth, Menschenrechtsanwalt in Guatemala.