Monatliche Kolumne von Miguel Mörth

 

 

An dieser Stelle berichtet der deutsche Anwalt und Menschenrechtsexperte Miguel Mörth regelmässig aus Guatemala; er analysiert die Situation der Menschenrechte und der sozialen Konflikte im Land und erzählt manchmal auch einfach Geschichten. Miguel Mörth arbeitet in der Internationalen Juristenkommission und im Anwaltsbüro für Menschenrechte in Guatemala Stadt:

 

2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell


KOLUMNE: Notizen eines deutschen Anwaltes

 

"Eigentlich wollte ich Urlaub machen, ohne Notizen zu schreiben, aber Feiertage in Guatemala sind voller Risiko. Wir sind in den letzten 20 Jahren nie in die Weihnachtsferien gegangen, ohne zu befürchten, dass diese Tage und ihre Feiertagsstimmung für Überraschungscoups benützt würden."

 

 

Lesen Sie die vollständige monatliche Kolumne von Miguel Mörth, Menschenrechtsanwalt in Guatemala.