Monatliche Kolumne von Miguel Mörth

 

 

An dieser Stelle berichtet der deutsche Anwalt und Menschenrechtsexperte Miguel Mörth regelmässig aus Guatemala; er analysiert die Situation der Menschenrechte und der sozialen Konflikte im Land und erzählt manchmal auch einfach Geschichten. Miguel Mörth arbeitet in der Internationalen Juristenkommission und im Anwaltsbüro für Menschenrechte in Guatemala Stadt:

 

2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell


Frauen im Widerstand - Gespräch mit Lolita Chávez

 

Zusammen mit dem Guatemalanetz Zürich, PBI Schweiz, Acoguate und der Amnesty International Unigruppe Bern laden wir sie zum Gesprächsabend mit der guatemaltekischen Menschenrechts- / Umwelts-aktivistin und Feministin Aura Lolita Chávez Ixcaquic ein:

 

  • Montag 30. Oktober in Zürich
  • Dienstag 31. Oktober in Bern

 

Genauere Informationen: Flyer.

 

 


 

KOLUMNE: Notizen eines deutschen Anwaltes

 

"Die Bevölkerung hat die Indignation wiedergefunden. 107 Abgeordnete haben den Bogen nicht etwa überspannt, sondern ihn zerfetzt. Überall wird ihr Rücktritt und der des Präsidenten gefordert."

 

 

Lesen Sie die vollständige monatliche Kolumne von Miguel Mörth, Menschenrechtsanwalt in Guatemala.